nach oben
Das Unterholz-Festival auf dem Hoheneck-Festplatz.
Das Unterholz-Festival auf dem Hoheneck-Festplatz. © Collin Zitt
Das Unterholz-Festival auf dem Hoheneck-Festplatz. 
Das Unterholz-Festival auf dem Hoheneck-Festplatz.  © Collin Zitt
Das Schall im Schilf Open Air in Garching.
Das Schall im Schilf Open Air in Garching.
23.04.2018

Ab in die Festival-Saison: Die PZ-news-Tipps für den Sommer

Wenn die ersten Sonnenstrahlen durch die dicke Wolkenschicht dringen, dürfte manch einem Musikfreund das Herz aufgehen. Denn dann beginnt endlich die warme Jahreszeit und es reihen sich nahezu wöchentlich die Festivaltermine in die Kalender der Fans. Längst muss man dafür nicht mehr bis an den Bodensee oder zum Nürburgring fahren, denn coole Veranstaltungen sind bereits über kurze Distanzen erreichbar. PZ-news hat ein paar Festival-Tipps zusammengestellt.

Summer Visions (Freudenstadt) - 2. & 3. Juni 2018

Freunde elektronischer Musik, aufgepasst: Das Summer Visions in Freudenstadt hat ein hochkarätiges Line-up, das in der Umgebung seines Gleichen sucht. Boris Brejcha, Format B, Dominik Eulberg, Pappenheimer, Kerstin Eden und viele mehr geben sich an diesen Tagen die Ehre, in Freudenstadt zu spielen. An zwei Festivaltagen gibt es geballte Techno-Power. Die Eintrittskosten für beide Tage liegen bei rund 50 Euro.

DEMO - Decadencia Electronic Music Open Air (Sersheim) - 16. Juni 2018

Das DEMO Open Air in Sersheim hat sich zur festen Marke im Eventkalender elektronischer Musikfreunde aus der Region etabliert. Klein aber fein ist die Veranstaltung, die in familiärer Atmosphäre einen gelungenen Abend in der Sonne verspricht. Im Line-up finden sich bekannte Künstler aus der Region, darunter Manuel Terneros (salt&pepper), Moritz Hofbauer, Die Zwei, Andinger b2b Maude und einige weitere. Der Eintritt kostet lediglich erschwingliche 10 Euro.

Happiness Festival (Straubenhardt) - 6. & 7. Juli 2018

Zugegeben, dass ist nun wirklich kein Geheimtipp. Mit auf die Liste muss dieses Festival aber auf jeden Fall, denn kaum ein anderes ist so sehr in der unmittelbaren Region verwurzelt, wie das Happiness. Casper, die Beatsteaks, Trailerpark und viele weitere Künstler kommen in diesem Jahr nach Straubenhardt. Tickets gibt es allerdings keine mehr, mit etwas Glück kannst Du ja vielleicht noch von Freunden welche abstauben.

Unterholz-Festival (Pforzheim) - 21. Juli 2018

Die Idee zum Unterholz-Festival stammt von dem Pforzheimer DJ-Team Township Rebellion, die gemeinsam mit zahlreichen Helfern nun die vierte Ausgabe der beliebten Veranstaltung durchführen. Der Clou: Der Eintritt ist frei, es darf jedoch gespendet werden. In den vergangenen Jahren durften die Pforzheimer bereits Olivier Giacomotto oder Falscher Hase begrüßen. Das Line-up für 2018 ist noch offen, es ist aber jeden Fall mit Township Rebellion zu rechnen.

Le Clique (Mühlacker) - 21. Juli 2018

Neben dem Unterholz steigt am selben Datum auch ein kleines Festival in einzigartiger Atmosphäre auf der Burgruine Löffelstelz in Mühlacker Dürrmenz. Fans von elektronischer Musik kommen hier voll auf ihre Kosten. Das Line-up besteht unter anderem aus Wittke und Stark sowie Draskowitsch. Ein DJ-Kollektiv aus der Senderstadt organisiert die Veranstaltung nun zum zweiten Mal, nachdem der Auftakt 2017 ein großer Erfolg war. 

Rock am Bach (Illingen) - 22. Juli 2018

Rockmusik vom Feinsten – das gibt es bei der dritten Auflage von Rock am Bach in Illingen. Ab 16 Uhr steigt dort das kleine Open Air Festival, bei dem neben Matze&Friends auch Colored Surge, In The Wrong Century und Mohr than Music auftreten. Der Eintritt ist frei.  

Schall im Schilf (Garching bei München) - 28. Juli 2018

Das „Schall im Schilf“ ist ein Festival, das mit Liebe gemacht ist. Hier stimmt jedes Detail, denn von der Deko bis zum Soundsystem (Funktion-One) ist diese Veranstaltung ein familiäres Event abseits des Münchener Großstadttrubels. Keine ganz großen Headliner, aber DJs, die man kennt – so war es zumindest in den letzten Jahren. Die Karten sind rar, deshalb empfiehlt sich ein früher Kauf. 

Mini-Rock-Festival (Horb) - 2. - 4. August 2018

Die Bezeichnung „Mini“ hat das Mini-Rock-Festival kaum mehr verdient, denn was einst klein begann, ist mittlerweile eine echte Marke im Festivalkalender in Baden-Württemberg. Prinz Pi, Faber, Mad Caddies, Trettmann, Django S – das Line-up hat Künstler für Kenner. Auf drei Campingplätzen gibt es genug Platz, um seine Zelte aufzuschlagen und alle drei Tage vollauszukosten. Ein Festivalticket kostet 62 Euro.

Easy am Hang (Pforzheim) - 31. August & 1. September 2018

Das Easy am Hang findet genau wie das Unterholz auf dem Festplatz an der Hoheneck statt. Der Eintritt ist ebenfalls umsonst. Neben dem Auftritt toller Bands kann man auf dem Festival auch einfach in der Sonne liegen und einen entspannten Tag genießen. Zu erreichen ist das Festival-Gelände ganz einfach mit der Linie 3 bis zum Nagoldbad, von dort sind es rund 5 Minuten Fußweg.