nach oben
© DPA-Symbolbild
24.02.2016

Achtjährige auf Ski-Klassenfahrt tot im Hotelzimmer gefunden

Annaberg. Ein acht Jahre altes Mädchen aus Wien ist während einer Ski-Klassenfahrt tot in ihrem Hotelzimmer entdeckt worden. Eine Obduktion soll Klarheit über die Todesursache bringen, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Die Schülerin war mit ihrer Schulklasse im niederösterreichischen Annaberg auf Wintersportwoche. Bereits Montagabend klagte das Mädchen über Übelkeit und nahm deshalb nicht am Skikurs tags darauf teil. Dienstagmittag habe noch ein Lehrer nach dem Mädchen gesehen, wenig später fanden ihre Mitschüler die Achtjährige leblos.

Die Ermittler gehen davon aus, dass es sich um einen medizinischen Notfall gehandelt habe. Spuren einer Gewalteinwirkung gab es laut Polizei nicht.