nach oben
© Symbolbild: PZ
15.09.2017

Ärger wegen drei Cent Trinkgeld im Taxi - Polizeieinsatz

Germersheim. Mit drei Cent Trinkgeld hat der Fahrgast eines Taxis in Germersheim (Rheinland-Pfalz) einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Der Taxifahrer hatte am Donnerstag die Annahme des Kleingelds verweigert, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der 56-jährige Fahrgast bestand aber auf der Annahme der drei Cent. Als der Fahrer die Münzen schließlich aus dem Auto warf, wollte der Fahrgast das Taxi nicht verlassen und blieb einfach sitzen. Erst die Polizei konnte den Betrunkenen zum Verlassen des Fahrzeugs bewegen.