nach oben
19.04.2010

Aldi-Eröffnung: Qualität und Frische als Maß

PFORZHEIM. Nicht lange herumsuchen, und was gekauft wird in guter Qualität – und preiswert: So sieht die Verkaufs-Philosophie von Aldi aus. Jetzt hat der erfolgreiche Discounter im Brötzinger Tal neue großzügige Räume bezogen.

Um 8 Uhr eröffnet Aldi Süd seine neue Filiale an der Adolf-Richter-Straße 4–6. Und Filialleiterin Nataliya Zeiler freut sich, ihren preis- und qualitätsbewussten Kunden nun noch mehr Komfort beim Einkaufen von Waren des täglichen Bedarfs sowie nützlichen Aktionsartikeln anbieten zu können.

Auf 800 Quadratmetern finden sie ein ausgesuchtes Sortiment. Rund 650 Artikel des täglichen Bedarfs, zweimal wöchentlich wechselnde Aktionsartikel sowie bedarfsorientierte Serviceangebote bilden das konzentrierte Aldi Süd Angebot. Das Basissortiment umfasst eine Vielzahl von frischen und tiefgekühlten Lebensmitteln wie etwa die qualitätsgeprüften Frischfleisch- und frischen Geflügelprodukte sowie Molkereiwaren, aber auch täglich frisch zubereitete Salate oder Sandwiches für die Mittagspause.

Zunehmend Bio-Qualitäten

Ob Digitalkamera, praktische Küchengeräte oder Werkzeuge für Haus und Garten, ob fein gewebte Heimtextilien oder Funktionsbekleidung: Mit den Aktionsartikeln in bewährter Qualität will Aldi jede Woche den Kunden aufs Neue überraschen. So können die Kunden seit Kurzem auch einmal im Monat Prospekte mit Reiseangeboten in den Filialen finden und über das Internet oder eine Hotline buchen.

Doch damit natürlich noch lange nicht genug: Eine große Auswahl an täglich frischem Obst und Gemüse aus der Region sowie dem In- und Ausland – in zunehmendem Maße auch in Bio-Qualität – soll für gesunde Ernährung sorgen. Kalorienbewusste finden mit der Produktlinie „Be light“ eine Vielzahl an zucker- oder fettreduzierten Milchprodukten, Wurst- und Käsesorten.

Eine eigenständige Preis- und Sortimentspolitik ermögliche es Aldi, Waren in gleichbleibend hoher Qualität zu konstant niedrigen Preisen anzubieten, betont man bei Aldi. Der Kunde zahle nicht für aufwendige Produktpräsentationen und Dekorationen.

Aldi verbindet das Discountprinzip mit einem konsequenten Qualitätsanspruch. Der Discounter setzt dabei auf Eigenmarken und steuert so die Qualität. Die Lieferanten müssen entsprechenden Qualitätsmaßstäben gerecht werden und die Waren werden regelmäßig von unabhängigen Laboren kontrolliert. Qualität, Preis und Service machen Aldi Süd zu einem der Spitzenreiter bei der Kundenzufriedenheit im Lebensmitteleinzelhandel. 86 Prozent aller deutschen Haushalte kauften bei Aldi ein, so betont man bei dem Discounter. Mit seinen Qualitätsprodukten gehört das Einzelhandelsunternehmen zu den Top-Marken in Deutschland. Der Warenaufbau ist übrigens in allen Filialen nahezu gleich. Daher müssen die Kunden ihre Produkte nicht lange suchen – egal in welcher Filiale sie gerade sind. Bequem einkaufen ohne unnötige Zeitverzögerung: Dafür sorgt nicht zuletzt die Zahlung mit EC-Karte und das große Parkplatzangebot der neuen Filiale in der Adolf-Richter-Straße 4–6.

Der neue Aldi an der Adolf-Richter-Straße 4–6 ist von 8 Uhr bis 20 Uhr geöffnet. Die bisherige Filiale an Birkenfelder Industriestraße wird im Gegenzug geschlossen. pr