nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © dpa
13.01.2017

Arbeiter bei Unfall in Stahlwerk getötet

Bous/Saarbrücken (dpa) - Ein Arbeiter ist bei einem Unfall im saarländischen Stahlwerk Bous getötet worden. Ein Kollege des Mannes sei am Freitagmorgen schwer verletzt worden, berichtete die Polizei in Saarbrücken. Nach ersten Ermittlungen hatten die beiden gemeinsam mit einem weiteren Mann an einer Lüftungsanlage gearbeitet.

Der 53-Jährige stand etwa 20 Meter hoch auf einer Plattform, gesichert mit einem Seil, das an einem Rohr befestigt war. Ein weiteres Rohr löste sich aus bislang unbekannten Gründen und fiel auf das Sicherungsrohr. Das löste sich und riss den Arbeiter in die Tiefe. Sein 41 Jahre alter Kollege wurde von herabfallenden Teilen schwer verletzt. Der dritte Mann erlitt einen Schock.