760_0900_95694_4a_buckenbergschule_eislauftag2.jpg
Jubelnd: Die Buckenbergschüler haben viel Spaß beim Eislauftag. privat
760_0900_95693_4a_buckenbergschule_eislauftag1.jpg
Erschöpft: Schlittschuhlaufen kann müde machen, so dass mancher gleich mal auf dem Eis liegen bleibt. Doch nicht allzu lange, dann düsen die Kinder los zur nächsten Runde.
760_0900_95695_4a_buckenbergschule_eislauftag.jpg
Begeistert: Die Schule hat die Eisfläche ganz für sich allein.

Ausflug der Buckenbergschule auf Schlittschuhen.

Pforzheim. Auch in diesem Jahr war der Eislauftag der Buckenbergschule mit rund 300 Personen wieder ein Spaß für Groß und Klein. Pünktlich um 8 Uhr trafen sich alle Schüler der Buckenbergschule in den jeweiligen Klassenzimmern. Von dort aus liefen sie, begleitet von ihren Lehrern und einigen Eltern, zur Eislaufhalle in Pforzheim. Die Eisfläche war komplett für sie reserviert.

Dank der Mithilfe vieler Mütter und Väter konnten allen die richtigen Schlittschuhe angezogen werden. Auch das Verhalten auf dem Eis war geprägt von einem guten Miteinander aller Beteiligten. Die Schüler, die sich zum ersten oder zweiten Mal auf das Eis wagten, machten schnell große Fortschritte. Höhepunkt des Tages war die tolle Eisdisco mit einer großen Auswahl an Musik.

Alle Kinder – erschöpft, aber glücklich – gingen mit roten Wangen und einem Lächeln im Gesicht nach Hause. Diesen Tag werden die Schüler der Buckenbergschule nicht so schnell vergessen.