nach oben
Autoknacker fanden die Babyleiche in einem Rucksack versteckt.
Autoknacker fanden die Babyleiche in einem Rucksack versteckt. © Symbolbild
06.02.2012

Autoknacker entdecken totes Baby im Kofferraum

Merzig/Saarbrücken. Autoknacker haben eine Babyleiche im Kofferraum eines Wagens im saarländischen Merzig entdeckt. Mutter des Neugeborenen ist nach eigener Aussage die ehemalige Halterin des Autos (23), wie Polizeisprecher Georg Himbert sagte. Ob das Kind tot zur Welt gekommen war, später starb oder umgebracht wurde, blieb zunächst unklar. Die Autoknacker - drei Männer und eine Frau im Alter zwischen 19 und 28 Jahren - hatten ihren grausigen Fund in der Nacht zum Montag auf einem Parkplatz neben der Waschhalle einer Tankstelle gemacht und sich dann bei der Polizei gemeldet.

Die Leiche war nach Angaben der Polizei in einem Rucksack versteckt. «Wir gehen davon aus, dass sie schon länger dort lag», sagte Himbert. Weitere Details aus der Vernehmung wollte er nicht nennen. Erkenntnisse zu Todesursache und -zeitpunkt erhofften sich die Ermittler von einer Obduktion am Montagnachmittag.

Die Autoaufbrecher seien vernommen worden und müssten jetzt mit einer Anzeige wegen des Einbruchs in den Wagen rechnen, sagte der Sprecher. Zwei der Männer seien der Polizei schon länger bekannt. dpa