nach oben
30.03.2017

Bestseller-Spiel kommt in die achte Runde

Wiernsheim. Seit acht Jahren ist Minecraft sehr beliebt geworden. Das Online- „Bauklötzchenspiel“ wurde im Jahr 2009 von Markus Alexe auch genannt Notch entwickelt und während den Jahren sehr verbessert. Im Spiel kann der Spieler seine eigene Welt bauen. Mit bestimmten Techniken kann man sogar ganze Portraits bauen und viel mehr.

In Minecraft gibt es zwei Spielmodi: den Überlebensmodus und den Kreativmodus. In dem Überlebensmodus kann man Materialien und Ressourcen sammeln und Sachen aus zusammen gestellten Materialien herstellen .Im Überlebensmodus erlebt man ein richtiges Abenteuer, denn es gibt auch böse Gegner wie zum Beispiel den „Creeper“. Wenn man mit ihm kuschelt, explodiert er. Im Kreativmodus hat man eine unbegrenzte Auswahl an Ressourcen und Materialien.

In manchen Ländern ist Minecraft sogar ein Schulfach. In Minecraft wächst man über seine Grenzen hinaus und lässt seiner Fantasie einen freien Lauf, allein oder mit anderen Spielern.