nach oben
Die 4. Klasse aus Würm © Privat
20.03.2012

Besuch im Volksbankhaus der 4. Klasse aus Würm

Ein Blick hinter die Kulissen des Volksbank-Hauses

Am 6.3.2012 besuchten wir das Volksbankhaus in Pforzheim. Herr Schoon zeigte uns das Haus vom Keller bis zum Dach. Es gibt dort 11 Stockwerke und acht Aufzüge.

1973 wurde das alte Gebäude abgerissen und innerhalb von 4 Jahren das neue Gebäude errichtet. Ein Teil des Gebäudes wurde an Ärzte, eine Apotheke und andere Geschäfte vermietet. Im obersten Stockwerk sieht man 146 ovale Scheiben, die das Dach bilden. Jede davon wiegt eine Tonne.

Wir sahen große Heizungen und Kühlungen. Mit Druck kommt das Wasser der Heizung ganz nach oben. 50000l sind im Kompressor. Falls es brennen sollte, wird dieses Wasser in die Sprinkleranlage gepumpt und der Brand kann gelöscht werden. Im ganzen Haus gibt es 200 Toiletten. Diese werden mit Regenwasser betrieben.

In der Bank arbeiten 600 Mitarbeiter. Fast jeder von ihnen muss acht Stunden pro Tag arbeiten. Es gibt viele Geldschein- und Münzzählmaschinen. Im Kundentresor sind 1000 Schließfächer vorhanden. Das Einzugsgebiet der Bank reicht von Bad Wildbad bis Illingen.

Philina Zaschke und Philomena Speer, Klasse 4, Grundschule Würm