nach oben
© Symbolbild dpa
13.06.2019

Betrunkener Autofahrer zeigt Polizei Führerschein des Vaters

Parkstetten. Mit dem Führerschein seines Vaters und mehr als zwei Promille Alkohol im Blut ist ein Autofahrer im niederbayerischen Parkstetten unterwegs gewesen.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, gab sich der 60-Jährige bei einer Verkehrskontrolle als sein 80-jähriger Vater aus und zeigte dessen Führerschein. Den Beamten fiel der Täuschungsversuch am Mittwoch allerdings auf. Der 60-Jährige besaß schon länger keine eigene Fahrerlaubnis mehr.