nach oben
Joachim Löw führte das DFB-Team 2014 zum WM-Titel. Foto: Markus Gilliar/GES/DFB/
Joachim Löw führte das DFB-Team 2014 zum WM-Titel. Foto: Markus Gilliar/GES/DFB/
31.10.2016

Bundestrainer Joachim Löw im Kurzporträt

JOACHIM LÖWGeburtstag: 3. Februar 1960 in Schönau im Schwarzwald

Laufbahn als Spieler: FC Schönau, Eintracht Freiburg, SC Freiburg, VfB Stuttgart, Eintracht Frankfurt, SC Freiburg, Karlsruher SC, SC Freiburg, FC Schaffhausen, FC Winterthur, FC Frauenfeld (Spielertrainer)

Erfolge als Spieler: 4 U 21-Länderspiele, 52 Bundesligaspiele (7 Tore), 252 Spiele in der 2. Bundesliga (81 Tore)

Laufbahn als Trainer: FC Winterthur (A-Junioren), FC Frauenfeld (Spielertrainer), Assistenztrainer VfB Stuttgart, Cheftrainer VfB Stuttgart, Fenerbahce SK Istanbul, Karlsruher SC, Adanaspor AS, FC Tirol Innsbruck, FK Austria Wien, Assistenztrainer der Nationalmannschaft, Cheftrainer Nationalmannschaft (seit 2006)

Erfolge als Trainer: Weltmeister 2014, 3. Platz bei der WM 2010, 3. Platz bei der WM 2006 (als Assistenztrainer), 2. Platz bei der EM 2008, Halbfinale bei den EM-Turnieren 2012 und 2016, DFB-Pokalsieger 1997 (VfB Stuttgart), österreichischer Meister 2002 (FC Tirol Innsbruck), türkischer Supercupsieger 1999 (Fenerbahce Istanbul)