nach oben
Bei Eisglätte ist ein Schulbus ins Rutschen geraten. Anschließend neigte er sich allmählich zur Seite, um sich dann letztlich zu überschlagen.
Bei Eisglätte ist ein Schulbus ins Rutschen geraten. Anschließend neigte er sich allmählich zur Seite, um sich dann letztlich zu überschlagen. © dpa
03.01.2012

Bus mit Schulkindern überschlägt sich bei Eisglätte

Sebnitz. Ein Linienbus mit 15 Schulkindern ist am Dienstagmorgen in der Sächsischen Schweiz auf eisglatter Straße verunglückt. Der Bus kam bei Sebnitz von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Fünf Kinder wurden verletzt, eines von ihnen schwer. Wie die Polizei mitteilte, war die bergige Strecke spiegelglatt.

Der Bus war auf den Seitenstreifen gerutscht. Der Fahrer versuchte zwar, ihn wieder auf die Straße zu bringen, aber er habe sich immer stärker geneigt und sei schließlich umgekippt und habe sich überschlagen. Der Mann erlitt einen schweren Schock. Alle Businsassen wurden vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Zur Bergung des Busses wurde ein Kran eingesetzt. dpa