nach oben
© Symbolbild dpa
14.08.2014

Dänische Bakterien-Wurst in Schleswig-Holstein im Verkauf

Kiel. Ein Supermarkt im Norden Schleswig-Holsteins hat rund 160 Kilogramm Wurstwaren des wegen Listerienbelastungen geschlossenen dänischen Produzenten Jørn A. Rullepølser an Kunden verkauft.

Es sei aber nicht klar, ob die im Zeitraum von 22. Mai bis 21. Juni verkauften Produkte mit Bakterien über die zulässigen Grenzwerte hinaus belastet waren, sagte eine Sprecherin des schleswig-holsteinischen Landwirtschaftsministeriums. Darauf gebe es bisher keinerlei Hinweise. Entgegen früheren Angaben seien aber keine Produkte sichergestellt worden, weil die Ware schon komplett verkauft gewesen sei.