nach oben
Pforzheim zeigt sich am Freitag als Designstadt. Zum Beispiel bei den Modenschauen der Modedesign-Studenten.
Pforzheim zeigt sich am Freitag als Designstadt. Zum Beispiel bei den Modenschauen der Modedesign-Studenten. © Ketterl
05.02.2016

Das bringt der Tag: Designstadt, Narrenhochburg, Fehlstarter und Pottwale

Was passiert am heutigen Freitag direkt vor dem Wochenende in der Region und im Rest der Welt? Pforzheim zeigt sich als Designstadt und der Enzkreis als Narrenhochburg, überall wird die Flüchtlingssitation diskutiert, Wikileaks-Gründers Julian Assange rückt in den Blickpunkt wie auch die Pottwale von Büsum und die Fehlstarter von Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach. PZ-news zeigt eine Liste der wichtogsten Events.

Pforzheim

Der Freitag ist der große Tag der Gestalter: Von 11 Uhr an zeigen die Hochschüler der Fakultät für Gestaltung bei der Werkschau an der Holzgartenstraße, warum Pforzheim eine Designstadt ist. Kreative Kollektionen gibt es um 19 und um 21 Uhr in der Aula des Fakultätsgebäudes zu bestaunen: Bei der Modenschau zeigen die Studierenden ihre Semester- und Abschlussarbeiten.

Johannes Reuchlin ist von gestern? Von wegen! Mehrere Schulklassen sind heute dem großen Pforzheimer Humanisten in dem Museum auf der Spur, das dessen Namen trägt.

Enzkreis

Der ganze Enzkreis ist in der Hand der Narren. Wirklich der ganze? Nein. Heute stürmen in Bilfingen noch die Schildwachhexen das Rathaus. Und am Abend errichten die Fasneter in Tiefenbronn den Narrenbaum als Zeichen ihrer Herrschaft.

Mühlacker

Mühlackers Sozialdezernentin Katja Kreeb und Wolfgang Schwaab, Leiter des Jugendamts, werden über eine Maßnahme bei der GSI in Mühlacker zur Betreuung jugendlicher Flüchtlinge ohne Begleitung informieren. Staatsministerin Silke Krebs (Bündnis90/DieGrünen) besucht das TeleGis-Innovationscenter in Sternenfels.

BAMF-Chef Weise gibt Zwischenbilanz zu Asylanträgen

Das wegen der schleppenden Bearbeitung der Asylanträge in die Kritik geratene Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) zieht am Freitag Zwischenbilanz. Dazu gibt Behördenchef Frank-Jürgen Weise in Berlin (10.30 Uhr) einen Rückblick auf das vergangene Jahr und einen Ausblick auf das laufende Jahr.

De Maizière erörtert in Athen Flüchtlingskrise - Berlin will helfen

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) und sein französischer Kollege Bernard Cazeneuve wollen sich am Freitag in Athen ein Bild von der Entwicklung des Flüchtlingszustroms machen. Zudem wollen sie sich über die Bemühungen Griechenlands informieren, Registrierzentren zu bauen. Geplant sind auch Treffen mit Regierungschef Alexis Tsipras und Präsident Prokopis Pavlopoulos.

UN-Rechtsexperten veröffentlichen Einschätzung zum Fall Assange

UN-Rechtsexperten veröffentlichen am Freitag in Genf offiziell ihre Einschätzung zur jahrelangen Botschaftszuflucht des Wikileaks-Gründers Julian Assange in London. Die Kernaussage war aber bereits am Donnerstag bekannt geworden: Die Juristen sehen in dem Exil eine Form von illegaler Haft, wie das Außenministerium Schwedens der Deutschen Presse-Agentur mitteilte.

Parlamentsdebatte über geplante Änderung der französischen Verfassung

Das französische Parlament in Paris startet am Freitag eine Debatte über eine Verfassungsänderung. Nach den Plänen der Regierung soll der Ausnahmezustand in der Verfassung geregelt werden. Zudem soll Terroristen die Staatsbürgerschaft aberkannt werden - aus Protest dagegen war Justizministerin Christiane Taubira zurückgetreten.

Direktbank ING-Diba bilanziert Jubiläumsjahr 2015

Europas größte Direktbank ING-Diba blickt am Freitag (10.30 Uhr) auf das Jubiläumsjahr 2015 zurück. Das Institut wirbt nicht mehr so offensiv um neue Spargelder, weil ihm wie der Konkurrenz das Zinstief zu schaffen macht. Dennoch sei die Kundenzahl im vergangenen Jahr «in etwa im gleichem Umfang gewachsen wie in den Vorjahren», hatte ING-Diba-Chef Roland Boekhout kürzlich verraten.

Nach Feuer mit sechs Toten - Urteil erwartet

Mehr als acht Monate mach einer Brandkatastrophe mit sechs Toten in Bayern wird im Landgericht Traunstein am Freitag (10.00 Uhr) das Urteil gesprochen. Der 47 Jahre alte Pächter eines denkmalgeschützten Bauernhofs ist wegen fahrlässiger Tötung angeklagt. Bei dem Feuer in Schneizlreuth waren sechs Mitarbeiter einer Baufirma ums Leben gekommen, rund 20 Gäste wurden verletzt.

Bergung der Pottwale vor Büsum soll weitergehen

Die zwei im Watt nordwestlich von Büsum (Schleswig-Holstein) verendeten Pottwale sollen am Freitag an Land gebracht werden. Schiffe waren am Donnerstag auf dem Weg zum Fundort. Sämtliche acht der vor dem Kaiser-Wilhelm-Koog verendeten Pottwale wurden derweil an Land gezogen.

Bochum wählt neuen Intendanten - Johan Simons soll Theater leiten

Das renommierte Bochumer Schauspielhaus bekommt einen neuen Intendanten. Offiziell soll er erst am Freitagnachmittag vorgestellt werden. Doch schon längst ist durchgesickert, dass Ruhrtriennale-Chef Johan Simons (69) zum neuen Schauspielchef gewählt werden soll. Bochums Kulturdezernent Michael Townsend will den neuen Intendanten am Nachmittag (16.00) offiziell der Presse vorstellen.

Fernsehdirektor Krupp einziger Kandidat für Intendanten-Wahl beim hr

Manfred Krupp soll neuer Intendant des Hessischen Rundfunks (hr) werden. Der 59 Jahre alte Fernsehdirektor des Senders stellt sich am Freitag als einziger Bewerber im Rundfunkrat zur Wahl. Das Aufsichtsgremium des hr sucht einen Nachfolger für Helmut Reitze, der Ende Februar aus dem Amt scheidet.

Gladbach will nach Fehlstart die Wende gegen Bremen

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach strebt nach dem Rückrunden-Fehlstart im Heimspiel gegen Werder Bremen am Freitagabend (20.30 Uhr/Sky) die sportliche Wende an. Die Mannschaft verlor die ersten beiden Spiele gegen Borussia Dortmund (1:3) und beim FSV Mainz 05 (0:1). Werder Bremen holte dagegen vier Punkte aus den Spielen bei Schalke 04 und gegen Hertha BSC.

Damen-Sprint beim Biathlon-Weltcup in Kanada

Beim Biathlon-Weltcup in Kanada steht am Freitag der Damen-Sprint auf dem Wettkampf-Programm. Die deutschen Skijägerinnen um die dreimalige Saisonsiegerin Laura Dahlmeier gehören in Canmore über die 7,5 Kilometer zu den Favoritinnen. Ihr erstes Weltcup-Rennen in diesem Jahr bestreitet Franziska Preuß.

Aufstellung für Fed-Cup-Partie gegen Schweiz wird bekannt

Australian-Open-Siegerin Angelique Kerber steht bei der Auslosung der Fed-Cup-Partie am Freitag (13.00 Uhr) im Fokus. Neben Kerber gehören Andrea Petkovic und Annika Beck sowie Anna-Lena Grönefeld zum Aufgebot. Als Ersatz ist Anna-Lena Friedsam dabei. Die Entscheidung über das Weiterkommen fällt am Samstag und Sonntag in maximal jeweils zwei Einzeln und einem Doppel am Abschlusstag.

Schaulaufen nach EM-Sieg: Deutsche Handballer bei All-Star-Gala

Fünf Tage nach ihrem EM-Triumph präsentieren sich die deutschen Handballer beim traditionellen All-Star-Game ihren Fans. Die Mannschaft von Trainer Dagur Sigurdsson trifft am Freitagabend (20.15 Uhr/Sport1) in der ausverkauften Nürnberger Arena auf eine Auswahl der besten internationalen Bundesliga-Spieler.