nach oben
06.12.2016

Daten und Fakten zur Stadt Freiburg

Freiburg (dpa) - Der aufsehenerregende Fall der mutmaßlich von einem jungen Flüchtling getöteten Medizinstudentin Maria hat Freiburg in den Fokus gerückt. Hier einige Zahlen und Fakten:- Die badische Unistadt Freiburg zwischen Schwarzwald und Rheinebene zählt 226 400 Einwohner.

- Davon sind mehr als 30 000 Studenten - Tendenz steigend.

- Sie ist damit eine der am schnellsten wachsenden Städte Deutschlands.

- Die historische und mit kleinen Bächen durchzogene Altstadt, die idyllische Umgebung und der Sonnenreichtum geben der Stadt sowie der Region ein positives Image.

- Zudem prägen die vielen Studenten die Stadt.

- Freiburg ist Sitz eine der ältesten Universitäten Deutschlands, der drittgrößten Uniklinik sowie der zweitgrößten katholischen Diözese der Republik.

- Freiburg führt allerdings auch die Kriminalitätsstatistik in Baden-Württemberg an.

- Auf 100 000 Einwohner im Jahr 2015 kamen in Freiburg laut Polizei 12 296 Straftaten. Zum Vergleich: In Mannheim waren es 11 654, in Karlsruhe 11 106 und in Stuttgart 10 850 Straftaten. Zahlen für 2016 liegen noch nicht vor.