nach oben
31.03.2008

Der Traum von den eigenen vier Wänden

Der Traum von den eigenen vier Wänden ist so alt wie die menschheit selbst. Ein Zuhause schaffen bedeutet mehr als einen Platz zu finden, wo man sich geborgen und wohl fühlen kann. Es ist ein Ort der Unabhängigkeit und freier Bestimmung.

Mieter von Wohnungen oder Häusern sollten sich in regelmäßigen Abständen 2 Fragen stellen: Wie viel Miete haben Sie bisher an fremde Dritte bezahlt? Und wie viel werden Sie bis ans Ende Ihres lebens bezahllen? Rechnen Sie selbst nach, wie viel das über Jahre hinweg ausmacht. Sie können dieses Geld viel besser für die Finanzierung Ihrer eigenen Immobilie verwenden. Die Schaffung von Wohneigentum ist für die meisten Menschen eine der größten und wichtigsten Investitionsentscheidungen ihres Lebens. Deshalb muss die richtige Finanzierung den Traum von den eigenen vier Wänden auf eine solide und zuverlässige Basis stellen. Sprechen Sie mit den Berater der schwäbischen Sparkassen.

Ob Gespartes, Guthaben aus Bausparverträgen, Kredite der Sparkassen, Bauspardarlehen der LBS, öffentliche Fördermittel - all das muss sinnvoll kombiniert werden. Ziel ist eine individuelle Finanzierung, die zu Ihren Wünschen und Ihrer Planung passt.