nach oben
01.04.2008

Deutsch-Abitur steht an - Kleist, Schiller und Kafka

PFORZHEIM. Am kommenden Donnerstag beginnen die schriftlichen Abiturprüfungen mit dem Fach Deutsch. Die Schwerpunktthemen sind „Michael Kohlhaas“ von Heinrich von Kleist, Friedrich Schillers „Die Räuber“, „Der Prozess“ von Franz Kafka und das Lyrikthema „Heimatverlust und Exil“, wie das Kultusministerium am Freitag mitteilte. In diesem Jahr legen rund 45 000 junge Menschen an den allgemeinbildenden Gymnasien und 14 000 Schüler an den beruflichen Gymnasien die Reifeprüfung ab. Die schriftlichen Prüfungen dauern bis zum 11. April.

Die Abiturienten an den allgemeinbildenden Gymnasien müssen vier schriftliche und eine mündliche Prüfung ablegen. Dabei gehören für alle Schüler die Kernkompetenzfächer Deutsch, Mathematik und eine Fremdsprache verbindlich zum Abitur. Die vierte schriftliche Prüfung bezieht sich auf das Profil- oder Neigungsfach. An den beruflichen Gymnasien gehören zu den vier schriftlich geprüften Fächern das sechsstündige Profilfach sowie Mathematik, Deutsch und eine Fremdsprache. Ein weiteres Fach wird mündlich geprüft.