nach oben
Dr. Andreas Schüßler, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der ADMEDES Schuessler GmbH.
Dr. Andreas Schüßler, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der ADMEDES Schuessler GmbH. © ADMEDES Schuessler GmbH
14.12.2011

Die ADMEDES Schuessler GmbH ist Weltmarktführer

Das von Dr. Andreas Schüßler im Jahr 1996 gemeinsam mit der Firma Euroflex G. Rau GmbH, dem Spezialisten auf dem Gebiet der Nitinolrohr-Herstellung, gegründete Medizintechnikunternehmen schaffte in kurzer Zeit den Sprung an die Welt-spitze und erweiterte seine Produktions- und Bürofläche seither auf 30.000 qm. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen in Pforzheim ca. 700 Mitarbeiter.

Im Jahr 2007 wurde das Tochterunternehmen ADMEDES Inc. als weiterer Produktions- und Technologiestandort in Kalifornien gegründet. Derzeit sind dort 40 Mitarbeiter beschäftigt.

ADMEDES verstand es immer, durch Innovation und Technologie neue Trends zu entdecken und Herstelltechniken schneller zu entwickeln als die internationale Konkurrenz. Das innovative Potenzial des Unternehmens liegt in dem hohen Ausbildungsstand seiner Wissenschaftler, Ingenieure und Techniker begründet. Enge Kooperationen mit Hochschulen und Universitäten tragen ebenfalls dazu bei.

Nachwuchskräfte werden bei ADMEDES in insgesamt fünf Ausbildungsberufen selbst ausgebildet. Im Rahmen der Dualen Hochschule Karlsruhe werden drei Studiengänge (Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen und International Management) angeboten.

Seit seiner Gründung hat das Unternehmen regelmäßig soziale Institutionen wie Fördervereine und verschiedene Sportvereine mit Spenden unterstützt.

Im Jahr 2006 wurde die Entscheidung getroffen, regelmäßig unter Einbeziehung der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen eine lokale Institution zu unterstützen: Das Evangelische Hohberghaus in Bretten, eine Institution des Badischen Landesverbandes für Innere Mission (www.hohberghaus.de), welche verschiedene Bereiche der Kinder-und Jugendhilfe umfasst. Weiterhin unterstützt die ADMEDES Schuessler GmbH den Handballverein „SG Pforzheim/Eutingen“ und die Jugendarbeit der „HSG Pforzheim“. Daneben werden immer wieder lokale Institutionen und Events punktuell unterstützt, wie z.B. die Europäische Sommerlounge oder das Pforzheimer Musik und Theater Festival.

Das Engagement, der unternehmerische Geist und die Risikobereitschaft von Dr. Schüßler wurde schon 1999 mit der Auszeichnung durch Bundespräsident Roman Herzog im Rahmen der Initiative „Mutige Unternehmer braucht das Land“ gewürdigt. 2012 erhielt er anlässlich des Deutschen Kongresses der Weltmarktführer den Nachwuchspreis der Adolf Würth GmbH & Co. KG, der international erfolgreiche deutsche Mittelstandsunternehmen auszeichnet, die den Sprung in die Weltspitze geschafft haben.

Mehrfach – zuletzt im Jahr 2013 – war Dr. Schüßler Finalist in der Kategorie „Industrie“ in der Ernst & Young Initiative „Entrepreneur des Jahres“.

Das CRF Institut verlieh der ADMEDES Schuessler GmbH in den Jahren 2009 – 2013 das Zertifizierungssiegel‚ TOP Arbeitgeber Ingenieure’ für ausgezeichnetes Personalmanagement.

Im Jahr 2011 wurde die ADMEDES Schuessler GmbH mit dem von der Sparkasse Pforzheim Calw ausgelobten Preis „Glanzlicht der Wirtschaft“ ausgezeichnet und zählt somit zu den Top-Unternehmen der Region.