nach oben
03.02.2017

Die Machete - Werkzeug und Waffe

Paris (dpa) - Eine Machete ist ein einschneidiges, an der Spitze abgebogenes Haumesser. Die lange Klinge verbreitert sich vom Griff zur Mitte hin. Dadurch wird die Wucht beim Schlagen größer. Seit langem ist die Machete als Werkzeug zur Ernte landwirtschaftlicher Produkte - vor allem Zuckerrohr - bekannt.Sie dient ebenfalls als Buschmesser zum Wegschlagen von Gestrüpp. Sie wird aber auch von jeher als Waffe eingesetzt. In jüngerer Zeit verletzte damit etwa ein Terrorverdächtiger im vergangenen August im belgischen Charleroi zwei Polizistinnen.