nach oben
Die Toten Hosen sorgten bei der Anti-Pegida-Demo in Dresden für eine Überraschung.
Die Toten Hosen sorgten bei der Anti-Pegida-Demo in Dresden für eine Überraschung. © dpa
28.03.2017

Die Toten Hosen sorgen bei Anti-Pegida-Demo für Überraschung

Dresden (dpa) - Mit einem Überraschungskonzert auf einer Lkw-Ladefläche haben die Toten Hosen in Dresden ein Zeichen gegen rechten Fremdenhass gesetzt.

Dresden (dpa) - Mit einem Überraschungskonzert auf einer Lkw-Ladefläche haben die Toten Hosen in Dresden ein Zeichen gegen rechten Fremdenhass gesetzt.

Während sich das islamfeindliche Pegida-Bündnis nicht weit entfernt zu seiner wöchentlichen Kundgebung versammelte, fuhren die Düsseldorfer Punk-Rocker am Abend auf einem Lastwagen versteckt vor der Frauenkirche vor. Ziel der Aktion sei es, dem unermüdlichen Einsatz der Pegida-Gegner Respekt zu zollen, sagte Sänger Campino der Deutschen Presse-Agentur. Der Auftritt war im Vorfeld geheimgehalten worden.

Peggy
28.03.2017
Die Toten Hosen sorgen bei Anti-Pegida-Demo für Überraschung

Kein Wunder der Name spricht doch für Schwachsinn.Islam freundlich! da wird einem schlecht. mehr...

rostiger ritter
28.03.2017
Die Toten Hosen sorgen bei Anti-Pegida-Demo für Überraschung

[QUOTE=Peggy;271369]Kein Wunder der Name spricht doch für Schwachsinn.Islam freundlich! da wird einem schlecht.[/QUOTE] [URL="https://www.youtube.com/watch?v=FWXDxVhLjNE"]Das verträgt halt nicht Jeder![/URL] :D mehr...

Eiermann
28.03.2017
Die Toten Hosen sorgen bei Anti-Pegida-Demo für Überraschung

Was für eine grandiose Schlagzeile in allen deutschen Zeitungen. Als ob das jemanden interessieren würde. mehr...

Dr. Dolittle
28.03.2017
Die Toten Hosen sorgen bei Anti-Pegida-Demo für Überraschung

[QUOTE=Eiermann;271394]Was für eine grandiose Schlagzeile in allen deutschen Zeitungen. Als ob das jemanden interessieren würde.[/QUOTE]Wirklich wahr, wusste gar nicht dass es Pegida überhaupt noch gibt. mehr...