nach oben
17.06.2009

Durch Wirtschaftskraft und Kultur die Innenstadt stärken

Gert Hager: Unsere Innenstadt, das Herz von Pforzheim, ist im Weltkrieg ausgelöscht worden.

Unsere Großmütter und Großväter, unsere Mütter und Väter haben die City wieder aufgebaut. Jetzt schlägt die Krise zu und immer mehr Geschäfte stehen leer. Deshalb ist jetzt eine neue und gemeinsame Anstrengung notwendig, um die ich mich als Oberbürgermeister höchst persönlich kümmern werde.

Meine Perspektive ist: Das Herz der Stadt braucht die Stärkungsmittel Wirtschaftskraft und Kultur, damit es wieder kräftig schlägt und attraktiv ist. Dazu müssen wir dem Einzelhandel eine größere Aufmerksamkeit schenken, damit er wieder pulsierendes Leben in die Innenstadt bringt. Dazu müssen wir städtebaulich in urbanen Achsen denken, die das Zentrum mit den Ortsteilen organisch verbinden.

Das Zentrum stelle ich mir grüner vor, mit mehr Platz für Kinder und Jugendliche. Es muss attraktiver Treffpunkt für uns alle, unsere Gäste und Touristen werden.