nach oben
06.12.2012

Ehrlicher Finder bringt 3500 Euro zurück

München/Laupheim. Es gibt doch noch ehrliche Menschen. Ein 61-Jähriger hat Ende November in der S-Bahn eine Geldbörse mit 3500 Euro gefunden. Jetzt hat er es zurück gebracht.

Das Portemonnaie gehörte einem 38-jährigen Mann aus der Türkei, der sich geschäftlich in München aufhielt, wie die Bundespolizei am Donnerstag mitteilte. Er versprach dem ehrlichen Finder aus Laupheim (Kreis Biberach) eine Überraschung als Finderlohn.

Leserkommentare (0)