nach oben
07.12.2012

Erneut Familiendrama: Vater schießt auf seine Familie

Hagen. Ein Familienvater hat in Hagen auf seine Frau und seinen ältesten Sohn geschossen und beide lebensgefährlich verletzt. Der jüngste Sohn kam mit leichten Verletzungen davon.

Nach der Bluttat am Freitag stellte sich der 40-Jährige der Polizei. Es ist die zweite Attacke eines Familienvaters in dieser Woche in Nordrhein-Westfalen. In der Nacht zum Mittwoch hatte ein 37-Jähriger in Hattingen seine Ehefrau und zwei seiner Kinder lebensgefährlich mit einem Messer verletzt.