nach oben
Einen ersten Fall von Cholera gibt es nun auch in der Dominikanischen Republik.
Einen ersten Fall von Cholera gibt es nun auch in der Dominikanischen Republik. © dpa
17.11.2010

Erster Cholera-Fall in Dominikanischer Republik

SANTO DOMINGO. Vier Wochen nach dem Ausbruch der Cholera in Haiti hat die Seuche jetzt auch die Dominikanische Republik erreicht. In dem Nachbarland wurde der erste Infizierte registriert - ein aus Haiti stammender Gastarbeiter. Der 32-Jährige wurde in einem Krankenhaus isoliert. In Haiti sind mittlerweile über 1000 Menschen an der Cholera gestorben.

Rund 16 000 haben sich infiziert. An den Grenzübergängen zu Haiti hat die Dominikanische Republik strenge sanitäre Kontrollen eingeführt.