nach oben
22.06.2009

Es darf keine Schulabgänger mehr ohne Abschluss geben

Gert Hager: Kinder sind unser aller Zukunft. In Pforzheim dürfen wir kein Kind, egal welcher sozialer Herkunft und Nationalität, verloren geben. Als Schulbürgermeister bin ich verantwortlich für 22.000 Schüler und 4000 KiTa-Kinder.

Ich habe den Anfang mit Ganztagsschulen gemacht. Unsere Schulen öffnen sich und verstehen sich mehr und mehr als Orte, wo Gemeinschaft, Freude an der erreichten Leistung und soziales Miteinander trainiert werden.

In den Prozess der lokalen Bildungslandschaft habe ich Sportvereine und Kultureinrichtungen eingebunden. Vorfahrt für Bildung ist meine Devise, die ich als OB nahtlos fortsetze. Ich will Ganztagsangebote in allen Schularten, mehr Betreuungsplätze im Kleinkind-Alter.

Schulabgänger ohne Abschluss, darf es nicht mehr geben. Unsere Hochschule muss noch mehr Teil des Lebens in Pforzheim sein. Die Chance dort zu studieren ist jetzt für Menschen ohne Abitur da. Dies müssen wir aufgreifen und mit aller Kraft unterstützen.