nach oben
Facebook © dpa
26.11.2014

Facebook löscht Tübinger Prügelvideo

Die Internetplattform Facebook hat ein umstrittenes Prügelvideo gelöscht, das den Angriff mehrerer Mädchen auf eine 13-Jährige in Tübingen zeigt. Eine Sprecherin des Unternehmens bestätigte am Mittwochabend entsprechende Medienberichte.

Weil sich der Benutzer von dem hochgeladenen Clip distanzierte, hatte Facebook ihn zunächst nicht gelöscht. Nachdem sich die Familie des Opfers über ihren Anwalt bei Facebook meldete, wurde das Video wegen des Verstoßes von Persönlichkeitsrechten entfernt. Unklar ist, ob noch weitere Versionen des Prügelvideos bei Facebook oder weiteren Plattformen kursieren.

Das Video einer brutalen Attacke unter Mädchen hatte im Netz für Entsetzen gesorgt und zu Drohungen gegen die mutmaßlichen Schlägerinnen geführt. Es zeigt mehrere Mädchen auf einem Spielplatz, die abwechselnd eine 13-Jährige schlagen und treten.