nach oben
30.01.2015

Fast wie 007: 24-Jähriger fährt betrunken auf dem Dach einer Straßenbahn

Erfurt. Normalerweise sieht man solche Szenen nur im neusten „James Bond“-Film: Offenbar von „Skyfall“ inspiriert, ist ein Betrunkener in Erfurt auf das Dach einer Straßenbahn geklettert und gut einen Kilometer mitgefahren.

Der 24-Jährige habe seine leichtsinnige Aktion trotz der Nähe zu den Stromleitungen unverletzt überstanden, sagte ein Polizeisprecher. Bei dem Mann wurden 2,7 Promille Atemalkohol gemessen. Er war an einer Haltestelle auf die Bahn gestiegen. Der Fahrer bemerkte ihn kurz darauf und konnte ihn zum Absteigen bewegen.