nach oben
07.06.2018

Feiern für den guten Zweck! Charity-Event von initiAID im Irish Pub

Am Freitag (8. Juni) findet im Irish Pub Pforzheim ein Charity-Event der studentischen Initiative initiAID e.V. der Hochschule Pforzheim statt. Im Rahmen der Veranstaltung feiert initiAID ihr fünfjähriges Bestehen. Musikalisch Unterstützung gibt es von den Live-Bands „Weltempfänger“ und „Überflieger“. Der Eintritt von fünf Euro fließt in das initiAID-Projekt „Build up Kids“ in Südafrika.

„Build up Kids“ ist ein Stipendienprogramm, das die schulische Weiterbildung talentierter Schüler in Südafrika finanziert und ihnen eine Ausbildung an besser ausgestatteten High-Schools ermöglicht. Mit dem Projekt bietet initiAID Jugendlichen im Alter von 13 bis 18 Jahren die Möglichkeit einer qualitativ hochwertigen Schulbildung und verringert zudem die finanzielle Hürde einer Zukunftsperspektive. Neben „Build up Kids“ hat initiAID die Projekte „Vrgrond Computer Lab“ in Südafrika sowie „perspektive“ in Deutschland ins Leben gerufen.

initiAID ist ein gemeinnütziger Verein und eine anerkannte studentische Initiative der Hochschule Pforzheim. Nachdem Studierende von ihrer Freiwilligenarbeit aus Kapstadt in Südafrika zurückkehrten, in der sie unmittelbar mit der enormen Armut und Perspektivlosigkeit in den Townships konfrontiert waren, gründeten sie initiAID im Sommer 2013. Soziale Verantwortung zu übernehmen, nachhaltige Projektideen zu verwirklichen und mit den eigenen Fähigkeiten voranzutreiben, sind die Ursprungsgedanken, aus welchen initiAID sich entwickelte. Ihre Mission ist die ganzheitliche Förderung und Unterstützung bedürftiger Menschen durch das Initiieren von sozialen Projekten.