nach oben
28.06.2012

Feuerwehr pflückt Metalldiebe vom Baum

Zwei Metalldiebe hat die Feuerwehr in Sachsen-Anhalt im Auftrag der Polizei von einem Baum gepflückt. Wie die Polizei in Haldensleben am Donnerstag mitteilte, nahmen Beamten zunächst zwei Männer fest, die nach Angaben eines Zeugen Leichtmetall von einem Fabrikdach abmontierten. Bei der Suche nach weiteren Tätern wurden sie in einer mehr als 100 Jahre alten Esche fündig.

In zehn Metern Höhe versteckte sich ein Mann, wollte aber nicht herunterkommen. Die herbeigerufenen Feuerwehrleute stellten eine Drehleiter auf, entfernten Äste und entdeckten dabei einen zweiten mutmaßlichen Täter. Nach der mehr als zweistündigen Aktion am Mittwochabend war ein Dieb so erschöpft, dass er in ein Krankenhaus kam. dpa