nach oben
29.04.2008

Firmen zu Gast bei den Pforzheimer Studenten

Letzten Donnerstag herrschte einmal mehr reges Treiben an der Hochschule Pforzheim. Studentinnen und Studenten in schwarzen Anzügen und orangefarbigen Krawatten waren hektisch damit beschäftigt ein weiteres Großereignis nach der Refill-Veranstaltung auf die Beine zu stellen. Mit Erfolg. Die diesjährige Firmenkontaktmesse der Studentenorganisation Campus X war wieder ein absoluter Publikumsmagnet auf dem Campus.

Trotz strahlendem Sonnenschein fand man die meisten Studierenden in den Gängen des Wirtschafts- und Technikgebäudes. Praxishungrigen Studenten wurde auf der Messe eine Möglichkeit gegeben erste Kontakte zu Unternehmen aus Wirtschaft und Technik zu knüpfen. Dieses Jahr waren neben Vodafone, Daimler, L'Oréal und Aldi weitere 42 Betriebe auf dem Campus der Hochschule anwesend. Jedes dieser Unternehmen bekam einen Stand im Foyer zugewiesen, an welchem sie sich den Studenten präsentieren konnten.

Gleichzeitig war es auch für uns „Lehrlinge“ eine Möglichkeit für ein erstes „Hallo“ und Smalltalk mit Unternehmensangestellten. Dabei entstanden neben angenehmen Gesprächen auch schon mögliche erste Berufsperspektiven bis hin zu Einladungen zu Vorstellungsgesprächen.

Doch wie Ihr euch sicherlich vorstellen könnt, war es bei der riesigen Auswahl nicht gerade einfach sich für ein Unternehmen zu entscheiden. Für Unentschlossene hieß es dann einfach die Mühe nicht zu scheuen, auszuprobieren und sich durch die einzelnen Stände zu fragen. All jenen Studierenden bot die Campus X aber auch zusätzlich eine Möglichkeit sich von der „Arbeit“ zu erholen. In den RelaX-Zonen (siehe Bild) konnten in entspannter Atmosphäre die Gedanken gesammelt und die Unterlagen der Unternehmen sortiert werden. Natürlich war es auch erlaubt hier schon mal ein bisschen vom Traumjob zu träumen. Egal wo es später hingeht ist nach diesem interessanten Tag aber jetzt schon sicher: mit dem Campus X-Day ist der erste Schritt zum Traumberuf schon einmal getan.