nach oben
10.01.2014

Flucht vor Polizei: Mann hängt in Unterhose an der Hausfassade

Mönchengladbach. Nur mit Unterhose bekleidet hat sich Mann aus Mönchengladbach von außen an eine Fensterbank geklammert, um seiner Festnahme zu entgehen.

Der 25-Jährige war nach einem Ausgang nicht ins Gefängnis zurückgekehrt und deswegen gesucht worden. Die Beamten hatten erfolglos die Wohnung seiner Mutter durchsucht und wollten gerade abziehen, als sie die Fingerknöchel an der Fensterbank im ersten Stock bemerkten, berichtete ein Polizeisprecher am Freitag. Als der Gesuchte sich fallen ließ, sei ein Fahnder hinterhergesprungen und habe eine Flucht in Unterhose unterbunden.