nach oben
Ein Marderbaby hatn sich am Donnerstagabend in die Abwasserleitung eines hauses in Karlsruhe verlaufen. Foto: dpa
Ein Marderbaby hatn sich am Donnerstagabend in die Abwasserleitung eines hauses in Karlsruhe verlaufen
27.04.2012

Frau rettet Marderbaby aus Toilettenschüssel

Am Donnerstagabend dürfte eine eine Wohnungsbesitzerin aus Karlsruhe-Durlach ziemlich erschrocken gewesen sein, als Sie seltsame Geräusche aus ihrem Badezimmer vernahm.

Beim Nachschauen fand die überraschte Frau ein Marderbaby, das sich offenbar in die Abwasserleitung des Hauses verlaufen hatte. Letztendlich konnte sie das Tier aus seiner misslichen Lage befreien und in die Obhut der Tierärztin geben.

Leserkommentare (0)