nach oben
© Symbolbild: dpa
12.01.2015

Geisterfahrerin stirbt bei Unfall - Zehn Verletzte

Lahnstein. Eine Geisterfahrerin ist in Rheinland-Pfalz in den Tod gerast. Die 42 Jahre alte Frau starb am Sonntagabend noch an der Unfallstelle, wie die Polizei in Koblenz mitteilte. Insgesamt waren sechs Autos an dem Unfall bei Lahnstein beteiligt. Zehn Insassen wurden verletzt, davon einer lebensbedrohlich.

Die Unfallstelle auf der B42 erstreckte sich über rund 400 Meter. Es entstand ein Schaden von 80.000 Euro. Warum die 42-jährige Frau auf die falsche Fahrbahn geraten war, blieb zunächst unklar.