nach oben
Geldboten in Berlin überfallen - Schüsse fallen.
Geldboten in Berlin überfallen © dpa
30.09.2014

Geldboten beschossen und anschließend überfallen

Erneut sind Geldboten in der Berliner City überfallen worden. Nach der Tat vom Montagabend zündeten die Täter ihr Fluchtauto an und flüchteten mit einem anderen Wagen. Der Fall erinnert an den Überfall vor einem Apple-Laden am Kurfürstendamm am 20. September, der ähnlich ablief.

Ob es einen Zusammenhang gibt, wird laut Polizeiangaben vom Dienstag geprüft. Diesmal fielen allerdings Schüsse. Die drei Geldboten wurden in ihrem Wagen vor dem Überfall mehrmals beschossen. Anschließend wurden sie bedroht und von drei maskierten Männern beraubt. Die Täter erbeuteten eine unbekannte Summe Bargeld. Die drei 49, 58 und 59 Jahre alten Überfallenen blieben unverletzt.