nach oben
Thomas Gottschalk schmeißt das Konzept seiner Sendung um. Foto: dpa
Thomas Gottschalk schmeißt das Konzept seiner Sendung um
27.04.2012

«Gottschalk Live»: Keine Prominenten mehr

Berlin (dpa) - Rund fünf Wochen vor seiner letzten ARD-Vorabendshow schmeißt Thomas Gottschalk noch einmal das Konzept um. Von Mittwoch kommender Woche an (2. Mai) wird der 61-jährige Entertainer keine Prominenten mehr in seine Sendung «Gottschalk Live» einladen, sondern unbekannte Gäste, teilte die Redaktion am Freitag mit.

Umfrage

Ist "Gottschalk live" mit dem neuen Konzept doch noch zu retten?

Ja 7%
Nein 61%
Mir egal 32%
Stimmen gesamt 201

66 «ganz normalen Menschen» sollen noch bis zum 7. Juni ihre Träume erfüllt werden, hieß es weiter. Am Montag, 30. April, ist ein «Best of» der vorangegangenen Ausgaben zu sehen. Am Donnerstag verbuchte die Show «Gottschalk Live», die wegen schwacher Quoten beendet wird, mit 830 000 Zuschauern (3,6 Prozent) ihren bisherigen Tiefpunkt.