nach oben
Spaziergänger haben im Wald bei Remagen in Rheinland-Pfalz einen menschlichen Schädel gefunden.
Spaziergänger haben im Wald bei Remagen in Rheinland-Pfalz einen menschlichen Schädel gefunden. © Symbolbild: dpa
27.12.2012

Gruselige Entdeckung: Spaziergänger finden Menschenschädel

Remagen (dpa) - Spaziergänger haben im Wald bei Remagen in Rheinland-Pfalz einen menschlichen Schädel gefunden. Die Befürchtung, es könne sich um die Überreste eines Verbrechensopfers handeln, traf nach Einschätzung der Polizei nicht zu - der Kopf diente wohl als medizinisches Ausstellungsstück.

«Er stammt vermutlich aus einer Zahnarztpraxis», sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag in Koblenz. Unter anderem seien Drähte im Kiefer gefunden worden, die auf eine Verwendung als Präparat hindeuteten.

Die Spaziergänger hatten den Schädel am ersten Weihnachtsfeiertag neben einer Bank gefunden und die Polizei alarmiert. Um ein Gewaltverbrechen auszuschließen, wurde der Fund zur kriminaltechnischen Untersuchung nach Koblenz gebracht. Wie das Präparat in den Wald gelangte, war am Donnerstag noch unklar.