nach oben
© Facebook
18.11.2015

Helge Schneider sagt IS-Terroristen per Video den Kampf an

Hannover. Komiker und Musiker Helge Schneider (60) hat auf Facebook seinen aus Sicherheitsgründen abgesagten Auftritt in Hannover kommentiert. «Da konnte man ja nicht mit rechnen», sagt Schneider, während er in seinem Hotelzimmer demonstrativ eine Mandarine ißt. Die Lesung sei abgesagt worden, obwohl er «äußerst durchtrainiert» sei.

Der Kabarettist will sich nicht beugen und weitermachen. «Wenn das so weitergeht und ich am Ende morgen auch nochmal absagen muss, komme ich Donnerstag wieder.» Am Dienstagabend hatte Schneider eine Veranstaltung in einer Buchhandlung in Hannover kurzfristig abgesagt, nachdem das Fußballspiel Deutschland gegen die Niederlande wegen Terroralarms abgesagt worden war.