nach oben
Ab Donnerstag sollen die Temperaturen wieder deutlich steigen. © dpa
30.07.2013

Hitze nimmt neuen Anlauf

Offenbach. Schnell noch mal durchlüften und Getränkenachschub besorgen: Auf Deutschland kommt die nächste Hitzewelle zu. Und wieder kommt die heiße Luft aus der Sahara.

Bildergalerie: Pforzheim schwitzt

Umfrage

Freuen Sie sich, dass der Sommer zurückkommt?

Ja, ich mag es warm 55%
Nein, die kühle Luft tut gut 42%
Mir egal 3%
Stimmen gesamt 166

Ab Donnerstag werde die Strömung auf Süd bis Südwest drehen, sagte Meteorologe Simon Trippler vom Deutschen Wetterdienst (DWD) am Dienstag. Dann liege Hoch «Antonia» über Mitteleuropa, und Luftmassen vom nördlichen afrikanischen Kontinent könnten nahezu ungehindert über das Mittelmeer nach Deutschland fließen.

Die Temperaturen klettern schon am Donnerstag im Südwesten wieder über 30 Grad, während im Norden etwas erträglichere 21 bis 29 Grad anstehen. «Ab Freitag muss dann aber ganz Deutschland wieder schwitzen», sagte Trippler - 30 bis 36 Grad fast überall. Nur an der Küste oder in den Bergen ist es etwas kühler.

Und am Samstag erwarten die Meteorologen wieder örtlich bis zu 38 Grad im Schatten und Gewitter.

Bis die Hitze zurückkehrt, ziehen Tiefausläufer vom Atlantik durch, die bis Mittwoch etwas Regen oder Schauer bringen. Die Temperaturen bewegen sich auf erträglicherem Niveau zwischen 19 und 29 Grad.