nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © dpa
08.05.2015

Horror-Fund: Kinder finden Menschenschädel

Kinder haben beim Spielen an einem Teich den Schädel einer vermutlich seit zwei Jahren vermissten Frau gefunden. Bei der anschließenden Suche in Meine (Niedersachsen) seien Ende April weitere Knochen gefunden worden, teilte die Polizei am Freitag mit.

Die Leichenteile sollen mit großer Wahrscheinlichkeit von einer 63-jährige Braunschweigerin stammen, die seit März 2013 vermisst wird. Die Polizei geht bislang nicht von einem Verbrechen aus.