nach oben
Zwei Tote hat der Absturz eines Hubschraubers im Londoner Zentrum gefordert. Der Helikopter hatte einen Baukran gestreift. © dpa
16.01.2013

Hubschrauber stürzt in Londoner Zentrum ab - Zwei Tote

London (dpa) - Bei einem Hubschrauberabsturz am Mittwoch in der Londoner Innenstadt sind zwei Menschen getötet worden. Das gab die Polizeibehörde Scotland Yard bekannt. Vermutlich handelt es sich um die Besatzung des Helikopters. Zwei weitere Menschen seien mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden.

Bildergalerie: Tote nach Hubschrauberabsturz in London

Der Absturz ereignete sich mitten in der morgendlichen Stoßzeit, nahe dem Bahnhof Vauxhall. Der Bahnhof wurde umgehend gesperrt, Straßen gesperrt und Häuser evakuiert. Nach Angaben der Polizei war der Helikopter gegen einen Kran geprallt, der auf einem Hochhauskomplex am Südufer der Themse in der Nähe der Vauxhall-Bridge stand.

Nach dem Aufprall war über der Unglücksstelle eine dichte Wolke aus grauem und schwarzem Rauch aufgestiegen. Autos in der Nachbarschaft fingen Feuer. Die Londoner Feuerwehr schickte 60 Leute, um die Flammen zu löschen und den Rauch einzudämmen. Polizei und Rettungskräfte waren ebenfalls am Unfallort.