nach oben
23.06.2009

Ich will ein Stadtmarketing mit dem Kulturmarketing verknüpfen

Gert Hager: Kaum eine Stadt in vergleichbarer Größe hat ein so großes und breites Angebot an Kunst und Kultur wie Pforzheim.

Ob Klassik, Jazz, Bildende Kunst, Theater, Museen oder alternative Kunst – bei uns findet jeder etwas nach seinem Geschmack. Als Kulturbürgermeister habe ich mich sehr darum gekümmert, dass unsere Künstler Spielraum haben.

Als Oberbürgermeister werde ich – auch in schwierigen Zeiten – an diesem Kurs festhalten: ohne Kunst und Kultur wird eine Stadt grau und langweilig. Solche Städte haben schlechte Karten im Wettbewerb um Neuansiedlungen von Unternehmen, um Arbeitskräfte, Besucher und Touristen.

Deshalb will ich das Citymarketing zum nationalen Stadtmarketing ausdehnen und es mit dem Kulturmarketing verknüpfen. Meine Perspektive von der durchgängigen Einkaufs-, Flanier- und Kultur-Meile vom Leo über den Sedanplatz bis zum möglichen Kollmar & Jourdan Kreativzentrum liegt vor.