nach oben
14.12.2011

Industrie- und Gewerbepark Turmfeld Altensteig-Egenhausen

Der „Industrie- und Gewerbepark Turmfeld Altensteig-Egenhausen“ ist ein Zweckverband der Stadt Altensteig und der Gemeinde Egenhausen. Der zentrale Standort auf dem nahezu ebenen Plateau südlich der Schul- und Kulturstadt Altensteig und nördlich der Gemeinde Egenhausen bietet optimale Verbindungen in alle Richtungen.

Die innere Erschließung des Gewerbegebiets ist sehr großzügig gestaltet. Sie befinden sich in unmittelbarer Nähe zu dem gesamten Gewerbe- und Industriegebiet „Turmfeld“ mit dem Großbetrieb Boysen-Abgaskomponenten als Automobilzulieferer und Stahlbau-Bühler.

Daneben sind größere Speditionen, Betriebe des produzierenden Gewerbes, Schlossereien, mechanische Werkstätten, Bauunternehmen, Flaschnereien, Schreinereien und weitere Handwerksbetriebe in mittelbarer Nachbarschaft vorhanden mit insgesamt rund 600 Beschäftigten.

Schul- und Kulturstadt Altensteig: Altensteig mit seinen rund 11.000 Einwohnern ist eine moderne Kleinstadt und ein dynamisches Unterzentrum mit einer gesunden Mischung aus Handel, Handwerk, Dienstleistung und Industrie. Alle weiterführenden Schulen sind vorhanden. Altensteig gilt als die Kulturstadt im Oberen Nagoldtal – bekannt vor allem durch die außergewöhnliche Lage der historischen Altstadt mit dem vollständig erhaltenen mittelalterlichen Schloss. Musik- und Jugendkunstschule, ein vielfältiges Vereinsleben, Hallenbäder und ein beheiztes Freibad, verschiedene Konzertreihen, ein Open-Air-Kino vor eindrucksvoller Kulisse oder ein liebevoll eingerichtetes Museum im alten Schloss, zahlreiche Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Radfahren oder Minigolf stehen für ein reichhaltiges Freizeitangebot.

Naturnahe Gemeinde Egenhausen: Die landschaftlich schön gelegene Gemeinde Egenhausen ist mit ihrer gut ausgebildeten Infrastruktur und der Nähe zu Altensteig als Wohngemeinde vor allem für junge Familien attraktiv. Das einzigartige Naturschutzgebiet „Egenhäuser Kapf“ ist ein beliebtes Ausflugsziel.