nach oben
22.06.2009

Innenstadtring soll Zerrennerstraße entlasten

Christel Augenstein: Mit der zweiten Buckenbergauffahrt, dem Autobahnanschluss Süd sowie dem Bau mehrerer Kreisverkehre wie auf der Wilferdinger Straße oder am Kupferhammer sind wir dem Ziel eines besseren Verkehrsflusses in unserer Goldstadt bereits ein ganzes Stück näher gekommen. Die Pforzheimer und Pforzheimerinnen wurden in die Entstehung des Verkehrsentwicklungsplans eingebunden. In den nächsten acht Jahren meiner Amtszeit werde ich die Innenstadt vom Autoverkehr entlasten. Die Zerrenner-straße wird unsere Stadt nicht länger zerschneiden. Ein Innenstadtring ist dafür das geeignete Mittel.

Die Westtangente wird weiter in Stufen umgesetzt. Noch in diesem Jahr wird als erster Schritt mit dem Anschlussknoten an der Autobahnausfahrt West/B10 begonnen werden.

Im Bereich des Öffentlichen Personennahverkehrs wird es zum Ausbau neuer Linien kommen, der Pforzheimer Hauptbahnhof wird nach langem Kampf endlich behindertengerecht ausgebaut. Sie sehen also: Für Pforzheim mache ich alles, nur keine leeren Versprechungen.