nach oben
Das "P1" in München
Das "P1" in München © dpa
12.05.2016

"Jochen Schweizer" bietet DJ-Auftritte im "P1" an

Das ist an Kuriosität kaum zu übertreffen: Der legendäre Münchner Szeneclub „P1“ bietet über die Erlebnis-Plattform „Jochen Schweizer“ die Möglichkeit an, sich einen kurzen DJ-Slot in der beliebten Diskothek zu erkaufen.

„Sie kommen nicht nur mit Ihren Freunden an den strengen Türstehern des legendären P1 vorbei. Sie schaffen es sogar mit Bravour hinter das DJ-Pult und an die Regler.“ heißt es auf der Plattform von „Jochen Schweizer“. Ganze drei Titel dürfe man nach Angaben der Webseite spielen, betreut wird man vom Resident-DJ. Kenntnisse und DJ-Skills in irgendeiner Form werden zwar nicht vorausgesetzt, dafür aber wird Wert auf den Dresscode gelegt: Im Kleidungsstil „Casual Chic“ soll der DJ mit seinen Freunden in den Club kommen.

Für den nahezu unschlagbaren Preis von 199,- Euro darf der Gast-DJ sechs Freunde mit in den Club nehmen, obendrauf gibt es dann noch eine eisgekühlte Flasche Schampus. Ganz wichtig: Die Playlist mit den drei Wunsch-Tracks muss der DJ-Anwärter vorher einschicken. Na dann: Auf einen gelungenen Abend!