nach oben
Johannes B. Kerner (links) und Markus Lanz (rechts) sind die Top-Kandidaten auf die Gottschalk-Nachfolge.
Johannes B. Kerner (links) und Markus Lanz (rechts) sind die Top-Kandidaten auf die Gottschalk-Nachfolge. © dpa
16.01.2012

Kerner oder Lanz: Gottschalk-Nachfolger angeblich gefunden

Mainz. Johannes B. Kerner (links) und Markus Lanz (rechts) sind Medienberichten zu Folge die Top-Kandidaten für die Übernahme von „Wetten, dass..?“. Der Neustart der ZDF-Show, die bisher Thomas Gottschalk moderierte, könnte zudem bereits früher erfolgen als geplant: Laut „Bild“ soll die Sendung bereits im April wieder beginnen. Das Comeback war zuvor eigentlich erst im Juli auf Mallorca geplant.

ZDF-Sprecher Walter Kehr habe der „Bild“ bestätigt, dass „der April eine von mehreren Optionen“ sei. „Es spräche einiges ­dafür, nicht mit einem Sommer-Wetten, dass . .?, sondern mit ­einer regulären Aus­gabe zu beginnen." Auf die Frage nach dem Gottschalk-Nachfolger sagte Kehr: "Wir sind auf der Zielgeraden." Das ZDF und der Nachfolger seien sich inoffiziell jedoch schon einig, so „Bild“. Es gehe nur noch um „vertragliche Details“.

Wie „kress.de“ schreibt, seien die Moderatoren Johannes B. Kerner und Markus Lanz einem „Focus“-Bericht zufolge die Top-Kandidaten für die Nachfolge. Markus Lanz hat mit seiner gleichnamigen Sendung im Zweiten hohe Einschaltquoten. Kerner hingegen bringt mit seiner Talkshow „Johannes B. Kerner“ und Moderationen in vielen Sportsendungen jahrzehntelange Erfahrung mit. Zudem könne Kerner auch neben „Wetten, dass..?“ große Sport-Events moderieren. hol

Leserkommentare (0)