nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © dpa
23.04.2015

Kinderwagen von Zug erfasst und meterweit durch Luft geschleudert

Ein Kinderwagen ist auf einem Bahnsteig in der Schweiz von einem Güterzug erfasst und meterweit durch die Luft geschleudert worden. Ein einjähriger Junge wurde dabei schwer am Kopf verletzt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Mutter hatte in Kloten bei Zürich ihr Kind samt Kinderwagen kurz aus den Augen gelassen, um am Ticketautomaten Fahrscheine zu kaufen.

Ein ganz ähnlicher Unfall hatte sich vor zwei Wochen an einem Regionalbahnhof in Österreich ereignet. Damals war ein Buggy mit einem eineinhalb Jahre alten Mädchen auf die Gleise gerollt und von einem Güterzug erfasst worden. Das 18 Monate alte Mädchen war sofort tot.