nach oben
Dieses Mal geht es bei Klatsch mit Sandy um einen viel zu spießigen Bachelor und seine dafür äußerst schlüpfrigen Kandidatinnen. © fotolia/Dietz/dpa
01.02.2013

Klatsch mit Sandy: Spießiger Bachelor, schlüpfrige Mädels

Ob ich auch so auf den RTL-Bachelor abfahre, fragt mich meine Kundin Gisela. Deren verkratzte Nägel brauchen wirklich dringend eine neue Politur. Ihre Tochter fände den Strahlemann Jan Kralitschka, der einen Harem williger Frauen um sich hält, „hammermäßig geil“. Hässlich ist er natürlich nicht, vielleicht ein wenig zu arg Kai Pflaume. Gisela würde ihn sicher auch nicht von der Bettkante stoßen. Was Besseres findet die nicht mehr. Vor allem nicht mit diesen Nägeln.

Bildergalerie: Heiße Flirts beim RTL-Bachelor

Und selbst wenn der neue Bachelor nicht der Schönste wäre, hat er doch bestimmt ordentlich Kohle. Der 36-Jährige ist nämlich nicht nur Model, sondern auch Rechtsanwalt. Viel Geld heißt viel Champagner, Shopping mit Kreditkarte und mindestens ein Mal im Jahr fünf Sterne auf Malle. Das denkt sich wahrscheinlich nicht nur die Tochter von Gisela, darauf hofften auch die 20 Frauen, die sich bei ihm für den Job als Geliebte gemeldet haben.

Klatsch mit Sandy -
die neue Kolumne auf PZ-news

Nagelstudio-Inhaberin Sandy ist 34 Jahre alt, Single, kinderlos - und eine Kunstfigur, die regelmäßig für PZ-news eine Kolumne schreibt. Mit dem frechen Insiderblick auf das, was in der skandalösen Promi-Welt so alles passiert.

Unter denen waren am Anfang ein paar so richtige „Mädchen“: Die eine heulte andauernd, weil sie unbedingt einen Mann möchte. Wie erbärmlich. Kerle gibt es doch an jeder Ecke. Die andere machte einen auf arme, alleinerziehende Mutter.

Die Pornodarstellerin und das Playmate-Häschen sind für mich die wirklichen Quotenrenner. Oder die, die zum ersten Treffen gleich ohne Schlüpfer ankam. Zum Totlachen! Die ist gleich zu allem bereit. Ob Bachelor Jan für so etwas zu haben ist?

Eher nicht. Der ist für so etwas viel zu brav. Wahrscheinlich hat Jan insgeheim Angst vor solchen Frauen. Pornodarstellerin Melanie, die mit entblöstem Po ihre Mitbewohnerin knutschte, ist zwar noch dabei, aber sicher nicht, weil er Bock auf sie hat. Die ist neben der Oberzicke und den anderen langweiligen Mädels halt die Quotensau. Dabei würde ihm die Pornonudel im Bett mal zeigen, wo der Hammer hängt. Vielleicht ist sie ja die Richtige für ihn und er weiß es bloß noch nicht.

Gisela sieht das anders. Aber die glaubt ja auch noch an die wahre Liebe in dieser RTL-Show. Dabei weiß ich doch, dass der schöne Schein nur so lange hält, bis der Lack ab ist. Alte Nageldesignerinnen-Weisheit.

Jan wirkt einfach so unglaublich spießig. Der würde meiner Mutter gefallen. Aber mir selbst ist der Typ zu langweilig. Da fehlen gefährliche Tattoos und pralle Muskeln. Ich könnte ihm zeigen, wie er durch ein anderes Styling nicht mehr so prüde rüberkommt. Welcher echte Mann will schon mit Strahlemännchen Kai Pflaume in Verbindung gebracht werden? Der Drei-Tage-Bart ist da ja schon mal nicht schlecht. Männer mit Bart kratzen zwar ein bisschen, aber sie sehen einfach männlicher aus. Sieht man doch gerade in jedem Frauenmagazin, die bei mir im Nagelstudio ausliegen.

Und auch seine Klamotten sind so bieder. Diese spießigen Anzüge mit den weißen Hemden darunter. Irgendwie hat der so rein gar nichts von einem sexy Junggesellen. Und dann hat er obendrein noch zwei Kinder. Davon ist eines ein pubertierendes 15-jähriges Pickelmonster, quasi im psychischen Ausnahmezustand. Wenn das mal keine Probleme macht. Darauf hätte ich erst mal keine Lust. Aber die zwei Bälger wird er ja nicht gleich zum ersten Date mitbringen. Und dabei kann es dann auch bleiben.

Leserkommentare (0)