nach oben
© DPA-Symbolbild
10.03.2016

Küstenwache beschlagnahmt halbe Tonne Kokain vor Costa Rica

San José. Die Küstenwache von Costa Rica hat 530 Kilogramm Kokain sichergestellt. Die Droge sei an Bord eines Schiffes aus Ecuador entdeckt worden, teilte das Sicherheitsministerium des mittelamerikanischen Landes am Mittwoch (Ortszeit) mit.

Demnach wurden drei Menschen bei dem Einsatz rund 140 Kilometer vor der Pazifikküste des Landes festgenommen. Costa Ricas Anti-Drogenbehörden beschlagnahmten zwischen 2014 und 2015 insgesamt rund 30 Tonnen Kokain.