nach oben
Lebensgefährlich: Jugendliche im Adrenalinrausch.
Lebensgefährlich: Jugendliche im Adrenalinrausch © dpa
18.07.2012

Lebensgefährlich: Jugendliche verfallen Adrenalinrausch

Den besonderen Kick suchen immer mehr Jugendliche und stellen dies per Video auf Internet-Plattformen für andere User zur Verfügung. So geschehen auf dem 22 Meter hohen Moleturm in Friedrichshafen am Bodensee. Besonderen Nervenkitzel bereitet es den jungen Leuten, von diesem hohen Turm geradewegs ins kühle Nass zu springen. PZ-news zeigt das Video, das auf Youtube bereits über 155 000 Mal angeklickt wurde.

Dass solch ein Sprung auch Gefahren mit sich bringt, zeigt das Online-Portal des Südkuriers. Neben der tatsächlichen Wassertiefe, die keiner ganz genau kennt, befinden sich im Gewässer auch Steine. Und ganz nebenbei ist das Springen vom Turm auch noch illegal. Viele Jugendliche scheint das nicht zu stören. Kritik findet sich unter den Kommentaren des Videos auf Youtube nur vereinzelt. Viele User scheinen einfach nur begeistert vom Mut der Springenden.

Leserkommentare (0)