nach oben
Der etwas andere Valentinstag: Neun Personen haben sich nackt an einem Bungeeseil 43 Meter in die Tiefe gestürzt.
Liebespaare springen nackt von einer Seilbahn in Lettland © dpa
14.02.2014

Liebespaare springen nackt von einer Seilbahn in Lettland

Riga. Adrenalin-Kick zum Valentinstag: In Lettland haben sich bei winterlichen Temperaturen mehrere Liebespaare nackt an einem Bungeeseil 43 Meter in die Tiefe gestürzt.

Gesichert mit flauschig umhüllten Gurten sprangen sie kopfüber aus der Gondel einer über den Fluss Gauja führenden Seilbahn in Sigulda.

Insgesamt 30 Paare hatten sich für den Nackt-Sprung beworben, von denen zehn ausgelost und neun tatsächlich gesprungen sind, wie die Veranstalter am Freitag mitteilten. «Möge ihre Liebe so stark sein wie unser Gummiseil», wünschten sie den Teilnehmern der Valentins-Aktion.